9. Prophezeiung gegeben an Raymond Aguilera am 4. Dezember 1990 in Spanisch und nicht verständlichen Sprachen

Warum? Weil ...

(Nicht verständliche Sprachen?)

Warum? Warum?

Ich bin, Ich bin, Ich bin.

Ich kann nicht. Ich kann nicht.

Ich bin, Ich bin, Ich bin, Ich bin.

(Nicht verständliche Sprachen?)

 

Ich bin der Eine, der weiß.

Das, was ist,

die Augen, die Augen, die Augen, die Augen.

Ja, Ich bin die Sache, Meine Sache.

Die Sache isst jemanden auf, sie isst Mich auf.

Die Sache isst Mich auf,

denn Ich bin, denn Ich bin,

denn Ich kochte es, Ich kochte es.

Ich kochte den Mund, den Mund,

und Mein Sohn, Mein Sohn.

Oh ja, Meine Engel, Meine Engel

(Nicht verständliche Sprachen?)

 

Der Eine, der Eine, der Eine ist hier.

Ich weiß, und darum ist es so.

Für alles, was ist.

Für alles, was ist.

Mein Sohn kommt Jetzt!

Mein Sohn kommt Jetzt!

Mein Sohn kommt.

 

Ich warne euch.

Ich warne euch.

Ich warne euch.

Ich warne euch, Meine Kinder.

Ich warne euch, Meine Söhne.

Mein, Sohn, wie steht es mit der Sache?

Wie steht es mit der Sache?

Wie, wie, wie, wie, wie.

Wie es nie vorher war.

(Nicht verständliche Sprachen?)

 

denn der

(Nicht verständliche Sprachen?)

 

Grund, der Grund

(Nicht verständliche Sprachen?)

 

Ja, der Grund, der Grund, den es geben wird.

Wie er hier ist. Wie er hier ist.

Ich weiß nicht, wie er euch helfen wird,

wie er euch helfen wird.

Wie der Grund euch helfen wird. Euch helfen wird.

 

Wie wird es für euch ausgehen?

Wie wird es für euch ausgehen?

Denn der Grund.

Es gibt Einen.

Es gibt Einen Grund.

Ja, ja, wie Ich es tat.

Wie Ich es tat.

(Nicht verständliche Sprachen?)

 

Warum? Warum? Warum ja.

Du musst,

Du musst deinen sturen Kopf benutzen.

du musst deinen sturen Kopf benutzen,

denn du glaubst nicht, dass Ich weiß.

Ich kenne den sturen Kopf.

Du musst deinen sturen Kopf benutzen,

denn auf diese eine Stunde, auf diese eine Stunde,

ja, auf diese eine Stunde, die gekommen ist! Die gekommen ist!

Die eine Stunde ist da!

Ja, ja, Meine Kinder, denkt.

Denkt an Mich, denkt an Mich.

(Nicht verständliche Sprachen?)

 

Ich bin, Ich bin, Ich bin, Meine Kinder.

Ich bin, Ich bin der Eine, Mein Sohn.

Du bist Mein Sohn, Mein Sohn des Vaters.

Es gibt keinen anderen, der dir hilft.

 


e-mail: ray@prophecy.org

Wenn Sie diesen Dienst finanziell unterstützen möchten, bitte hier klicken.
Schreiben Sie an: Raymond Aguilera, PO Box 20517, El Sobrante, CA. 94820-0517, USA.
Wenn Sie das Buch der Prophezeiungen bestellen möchten, bitte das Buch anklicken.
Copyright 2001, Raymond Aguilera. FAX 1-510-222-4969


Startseite