298. Prophezeiung und Vision gegeben an Raymond Aguilera am 26. Februar 1993 um 17:06 Uhr auf Englisch.

 

Vision:

Ich hatte eine Vision eines Fuchses. Der Fuchs verwandelt sich in ein Lamm.

 

 

                                                                            der Fuchs verwandelt sich in

 

Prophezeiung:

Ja, ja, Meine Kinder. Wir werden Zusammenhalten müssen, die Reinen, die Aufrichtigen, die Rechtschaffenen. Wir müssen zusammenstehen. Macht euch stark. Denn die Wege des Teufels sind gegenwärtig, die Wege all dessen, was böse ist. Betet, Betet, Betet und Betet und helft einander, leitet einander, denn der Tag des Teufels ist da. Achtet auf die Wege des Teufels und tut, was Rein ist, was Rechtschaffen ist, was von Gott ist, Jehova, was von Jesus Christus von Nazareth ist, was vom Heiligen Geist ist, und Betet und Betet und Betet. Bleibt dem Bösen fern, Meine Kinder, Meine Lämmer, Meine Schafe. 

Der Ball dreht sich. Der Ball nähert sich dem Planeten Erde. Der Ball wird ganz unbemerkt herankommen. Öffnet die Augen, die Ohren. Sucht nach eurem Gott Jehova. Er wird euch warnen, aber ihr müsst Beten und Zuhören. Ihr müsst einander Lieben. Hört Mir zu, Meine Kinder, euer Vater wird alles tun, wie es in der Bibel getan wurde, wie es geschrieben steht. Er wird tun, was in der Bibel ausgesagt worden ist, denkt daran, Buchstabengetreu, Wortgetreu. Vertraut Jehova. Vertraut Jesus. Vertraut dem Heiligen Geist.


e-mail: ray@prophecy.org

Wenn Sie diesen Dienst finanziell unterstützen möchten, bitte hier klicken.
Schreiben Sie an: Raymond Aguilera, PO Box 20517, El Sobrante, CA. 94820-0517, USA.
Wenn Sie das Buch der Prophezeiungen bestellen möchten, bitte das Buch anklicken.
Copyright 2001, Raymond Aguilera. FAX 1-510-222-4969


Startseite