Tägliches Abendmahl

1. Lies die Bibel oder bete.

2. Bereue deine Sünden.

3. Brich das Brot (den Leib Christi Jesu) im Namen des Vaters Jehova, im Namen des Sohnes Jesus Christus von Nazareth, im Namen des Heiligen Geistes des Ratgebers.

4. Lies die Bibel oder bete.

5. Drink Wein oder Traubensaft (das Blut Jesu Christi) im Namen des Vaters Jehova, im Namen des Sohnes Jesus Christus von Nazareth, im Namen des Heiligen Geistes des Ratgebers.

6. Lies die Bibel, bete oder singe.

 

Bibeltexte zum Abendmahl

Aus der Bibelübersetzung Martin Luthers in der revidierten Fassung von 1984:

1. Korinther 11, 23 Der Herr Jesus, in der Nacht, da er verraten ward, nahm er das Brot,

1. Korinther 11, 24 dankte und brach’s und sprach: Das ist mein Leib, der für euch gegeben wird; das tut zu meinem Gedächtnis.

1. Korinther 11, 25 Desgleichen nahm er auch den Kelch nach dem Mahl und sprach: Dieser Kelch ist der neue Bund in meinem Blut; das tut, sooft ihr daraus trinkt, zu meinem Gedächtnis.

1. Korinther 11, 26 Denn sooft ihr von diesem Brot esst und aus dem Kelch trinkt, verkündigt ihr den Tod des Herrn, bis er kommt.

1. Korinther 11, 27 Wer nun unwürdig von dem Brot isst oder aus dem Kelch des Herrn trinkt, der wird schuldig sein am Leib und Blut des Herrn.

1. Korinther 11, 28 Der Mensch prüfe aber sich selbst, und so esse er von diesem Brot und trinke aus diesem Kelch.

1. Korinther 11, 29 Denn wer so isst und trinkt, dass er den Leib des Herrn nicht achtet, der isst und trinkt sich selber zum Gericht.

1. Korinther 11, 30 Darum sind auch viele Schwache und Kranke unter euch, und nicht wenige sind entschlafen.

1. Korinther 11, 31 Wenn wir uns selber richteten, so würden wir nicht gerichtet.

1. Korinther 11, 32 Wenn wir aber von dem Herrn gerichtet werden, so werden wir gezüchtigt, damit wir nicht samt der Welt verdammt werden.

1. Korinther 11, 33 Darum, meine lieben Brüder, wenn ihr zusammenkommt, um zu essen, so wartet aufeinander.

1. Korinther 11, 34 Hat jemand Hunger, so esse er daheim, damit ihr nicht zum Gericht zusammenkommt. Das andre will ich ordnen, wenn ich komme.

 

Lukas 22, 15 Und er sprach zu ihnen: Mich hat herzlich verlangt, dies Passalamm mit euch zu essen, ehe ich leide.

Lukas 22, 16 Denn ich sage euch, dass ich es nicht mehr essen werde, bis es erfüllt wird im Reich Gottes.

Lukas 22, 17 Und er nahm den Kelch, dankte und sprach: Nehmt ihn und teilt ihn unter euch;

Lukas 22, 18 denn ich sage euch: Ich werde von nun an nicht trinken von dem Gewächs des Weinstocks, bis das Reich Gottes kommt.

Lukas 22, 19 Und er nahm das Brot, dankte und brach’s und gab’s ihnen und sprach: Das ist mein Leib, der für euch gegeben wird; das tut zu meinem Gedächtnis.

Lukas 22, 20 Desgleichen auch den Kelch nach dem Mahl und sprach: Dieser Kelch ist der neue Bund in meinem Blut, das für euch vergossen wird!

 

Matthäus 26, 26 Als sie aber aßen, nahm Jesus das Brot, dankte und brach’s und gab’s den Jüngern und sprach: Nehmet, esset; das ist mein Leib.

Matthäus 26, 27 Und er nahm den Kelch und dankte, gab ihnen den und sprach: Trinket alle daraus;

Matthäus 26, 28 das ist mein Blut des Bundes, das vergossen wird für viele zur Vergebung der Sünden.

Matthäus 26, 29 Ich sage euch: Ich werde von nun an nicht mehr von diesem Gewächs des Weinstocks trinken bis an dem Tag, an dem ich von neuem davon trinken werde mit euch in meines Vaters Reich.

Matthäus 26, 30 Und als sie den Lobgesang gesungen hatten, gingen sie hinaus an den Ölberg.

 

Markus 14, 22 Und als sie aßen, nahm Jesus das Brot, danke und brach’s und gab’s ihnen und sprach: Nehmet; das ist mein Leib.

Markus 14, 23 Und er nahm den Kelch, dankte und gab ihnen den; und sie tranken alle daraus.

Markus 14, 24 Und er sprach zu ihnen: Das ist mein Blut des Bundes, das für viele vergossen wird.

Markus 14, 25 Wahrlich, ich sage euch, dass ich nicht mehr trinken werde vom Gewächs des Weinstocks bis an den Tag, an dem ich aufs neue davon trinke im Reich Gottes.

Markus 14, 26 Und als sie den Lobgesang gesungen hatten, gingen sie hinaus an den Ölberg.


e-mail: ray@prophecy.org

Wenn Sie diesen Dienst finanziell unterstützen möchten, bitte hier klicken.
Schreiben Sie an: Raymond Aguilera, PO Box 20517, El Sobrante, CA. 94820-0517, USA.
Wenn Sie das Buch der Prophezeiungen bestellen möchten, bitte das Buch anklicken.  
Copyright 2001, Raymond Aguilera. FAX 1-510-222-4969


Startseite